Tagesordnungen der Ausschüsse

Bau, Verkehr, Straßen, örtl. Raumplanung 31.3.2016

Donnerstag, 31. März 2016, 18:30 Uhr, Sitzungszimmer der Marktgemeinde Ebensee

TAGESORDNUNG

  1. Übernahme ins öffentl. Gut (Straßen und Wege) - Fichteneckweg (Fellinger-Gründe)
  2. Lehner Karl - Grundstücksteilung, Abtretung von Grundstücksteilen ins öffentl. Gut
  3. Vermessung Dr. Rasper-Straße wegen Abbruch des Wohnhauses Schubertstraße 1
    Grundstücksmanipulation lt. Beilage; Abtretung Gemeindeeigentum ins öffentl. Gut
  4. Ansuchen Fam. Pamminger - Änderung des Bebauungsplanes Nr. 21
  5. Bebauungsplan Nr. 21 - Neuüberarbeitung oder Auflassung (generelle Befragung erfolgte 2014)
  6. Wolfsgruber Johann - Vertrag
  7. Urnenfriedhof - Erweiterung
  8. Weitere Verwendung des gemeindeeigenen Grundstücks - Schubertstraße 1
  9. Feuerwehrhaus Langwies
  10. Zugang vom Traundamm zum Fachmarktzentrum - Herstellung einer Rampe
  11. Feuerpolizeiliche Überprüfung der gemeindeeigenen Gebäude Hauptstraße 34 (Amtsgebäude), Schubertstraße 2,4,6,8 u. 10, sowie Offenseestraße 30 und 99
  12. Sanierung der VS Ebensee
  13. Hotel „Langbathsee“, weitere Vorgangsweise
  14. Grundstückserwerb durch die Gemeinde an der Bartlbergstraße
  15. Allfälliges Info
    • Grundkauf aus dem öffentl. Gut d. Marktgemeinde Ebensee:
      1. Fam. Froschauer-Burgenlandstraße
      2. Stefan Zeppetzauer-Bartlberg
      3. Johann Rainbacher-Bartlberg / zusätzliche Pachtung
    • Neue Hausnummern „Solvay Häuser“ im Audorf, (ev. neuer Straßenname?)
    • Neue Hausnummern „Audorf“ (jetzt beginnend mit Nr. 29)
    • Neue Hausnummern Lahnsteinsiedlung (Promberger-Gründe)
  16. Prioritätenliste Straßensanierung 2016
  17. Feuerkogel Rundweg (Materialkosten)
  18. Schulumfeldanalyse VS Roith (lt.Begehung vom 10.6.2011)
  19. Projekt „Bushaltestelle“ beim neuen Schulzentrum
  20. Bushaltestelle Steinkogelstraße, gegenüber Seelsorgestation/Kindergarten Roith
  21. Bushaltestelle Lahnstraße, neben „Rosenhof“
  22. Schulweg zur VS Roith/Reaktivierung des „Edwegs“ (ehem.Kirchenweg)
  23. Entschärfung des Kreuzungsbereiches Bahnhofstraße/Schulgasse
  24. Allfälliges